Es gibt viele Ursachen für Zahnverfärbungen. Zu den häufigsten gehören natürliche Zahnalterung sowie äußere Faktoren wie der Genuss von Kaffee, Tee, Cola, Rotwein und Nikotin. Auch die Verwendung bestimmter Arzneimittel, Krankheiten, Zahnverletzungen oder Wurzelfüllungen können Verfärbungen der Zähne verursachen.
Die große Mehrheit der Patienten profitiert von einer Zahnaufhellung. Bei manchen ist der Effekt allerdings intensiver als bei anderen; z. B. sind dunklere Flecken, die durch die Einnahme bestimmter Medikamente hervorgerufen wurden, möglicherweise nicht einfach aufzuhellen. Ihr Zahnarzt kann durch eine gründliche Voruntersuchung bestimmen, wie sehr Ihre Zähne auf die Behandlung ansprechen werden. Das Ergebnis der Zahnaufhellung richtet sich auch nach der Struktur der Zähne und ist daher von Patient zu Patient verschieden.
Bei der Zahnaufhellung in der Praxis wird das Zahnaufhellungsgel von Ihrem Zahnarzt aufgetragen. Der Wirkstoff im Gel wird abgebaut; Sauerstoff gelangt in Zahnschmelz sowie Dentin und hellt die dort vorhandenen verfärbten Substanzen auf. Die Zahnstruktur verändert sich dabei nicht.
Bei der ZOOM Zahnaufhellung wird die Wirkung des Aufhellungsgels durch eine speziell hierfür entwickelte Lampe verstärkt. Dank der ZOOM Lampe werden Verfärbungen trotz kürzerer Anwendungszeit deutlich intensiver entfernt.
Nur durch den Einsatz der ZOOM LED Lampe kann die ZOOM Zahnaufhellung mit geringer dosierten Zahngelen erfolgen. Der Gebrauch von Zahngelen bis 25% H2O2 hat nachgewiesen geringere Sensibilitäten zur Folge.
Nach einer kurzen Vorbereitung, bei der Ihre Lippen und das Zahnfleisch abgedeckt werden, wird ein mildes Zahnaufhellungsgel auf Ihre Zähne aufgetragen.. Zahnfleisch, Lippen und Wangen werden isoliert um jeglichen Kontakt mit dem Zahnaufhellungsgel zu vermeiden – somit stehen nur Ihre Zähne offen. Jetzt wird die ZOOM Lampe vor Ihrem Mund ausgerichtet, um alle Zähne zu beleuchten. Dieses Licht wird 15 Minuten die Wirkung des Zahnaufhellungsgels aktivieren. Je nach Bedarf und gewünschtem Aufhellungsgrad wird dieses Vorgehen 3-4 mal wiederholt. Der Aufhellungsgrad der Zähne kann durch eine Anschlussbehandlung zu Hause noch verstärkt werden.

Zu Hause

Es wird Ihnen gezeigt, wie Sie selbst das Zahnaufhellungsgel in die Zahnschiene einfüllen und danach in den Mund einsetzen. Dann können Sie mit einem sicheren Gefühl nach Hause gehen und die Zahnaufhellung weiter durchführen. Für 3 Tagen 30 Min. 2 x täglich und vermeiden Sie der Genuss von Kaffee, Tee, Cola, Rotwein und Nikotin.